Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfallflucht

05.10.2019 - 01:16:31

Polizeiinspektion Northeim / Verkehrsunfallflucht

Bad Gandersheim - (Me)Kalefeld, OT Echte, Hauptstr. 6, dortiger ReWe-Markt, Zeit:Freitag, 04.10.2019, 20.00Uhr -20.30 Uhr.Unbekannter Fahrzeugführer beschädigte einen FORD Mondeo, silbermetallic, aus Marburg.Die Fahrzeugführerin aus Marburg machte in Echte eine Pause und kaufte beim dortigen ReWe-Markt ein. Als sie nach ihrem Einkauf, ca. 30 Minuten, zurückkehrte und ihren Ford zur Weiterfahrt benutzen wollte, mußte sie eine nicht unerhebliche Beschädigung am Heck vom Ford feststellen. Der /die Unfallverursacherin fügte dem Ford auf der Heckschürze und am hinteren rechten Kotflügel eine nicht erhebl. Deformierung (Beule) zu und der angerichtete Schaden wurde auf 2500.-Euro geschätzt. Da der Unfallverursacher keinerlei schadensregulierende Maßnahmen traf, wurden Ermittlungen wegen Verkehrsunfallflucht aufgenommen. Eventl. Zeugen werden gebeten, sich an das Polizeikommissariat Bad Gandersheim -Tel. 05382 919200- zu wenden.

OTS: Polizeiinspektion Northeim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57929 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57929.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim Polizeikommissariat Bad Gandersheim Pressestelle

Telefon: 05382/91920 0 Fax: 05382/91920 150 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

@ presseportal.de