Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfallflucht

12.06.2019 - 12:06:57

Polizeidirektion Pirmasens / Verkehrsunfallflucht

Großsteinhausen - Am 11.06.2019 gegen 07:40 Uhr befuhr ein 18-jähriger Pkw-Fahrer die L 478 aus Richtung Großsteinhausen kommend in Richtung Bottenbach, als ihm nach seinen Angaben in einer leichten Rechtskurve (Linkskurve für den Gegenverkehr) ein schwarzer Porsche Cayenne etwas auf seiner Fahrspur entgegenkam. Der 18-Jährige wich nach rechts aus, steuerte dagegen, geriet nach links auf die Gegenfahrbahn und musste dort einem entgegenkommenden silberfarbenen Kleinwagen (vermutlich VW) ausweichen. Beim starken Gegenlenken nach rechts kam der 18-Jährige mit seinem Wagen von der Fahrbahn ab und fuhr in die rechte Böschung, wo der Pkw umkippte und auf der Fahrerseite liegenblieb. Der junge Mann blieb dabei unverletzt, an seinem Pkw entstand Sachschaden von ca. 5.000 EUR. Der schwarze Porsche Cayenne verließ die Unfallörtlichkeit. Nach dem Fahrzeug sucht die Polizeiinspektion Zweibrücken (Tel. 06332/9760 bzw. pizweibruecken@polizei.rlp.de), die auch den Fahrer des unbekannten silbernen Kleinwagens bittet, sich bei ihr zu melden.

OTS: Polizeidirektion Pirmasens newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117677 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117677.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Zweibrücken

Telefon: 06332-976-0 www.polizei.rlp.de/pi.zweibruecken

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de