Polizei, Kriminalität

++Verkehrsunfallflucht++

15.12.2017 - 21:46:16

Polizeiinspektion Leer/Emden / ++Verkehrsunfallflucht++

PI Leer/Emden - Ostrhauderfehn - Am heutigen Freitag befuhr gegen 17:00 Uhr ein bisher unbekannter PKW-Fahrer mit einem weißen Kleinwagen, aus Ostrhauderfehn kommend, die Hauptstraße und will nach links in die Langholter Straße einbiegen. Hierbei übersah er einen 14-jährigen Radfahrer, welcher den Radweg der Hauptstraße befuhr. Es kam auf der Langholter Straße zum Zusammenstoß zwischen den Fahrzeugen, woraufhin der Radfahrer stürzte. Der PKW-Fahrer erkundigte sich kurz nach dem Befinden des Jugendlichen, fuhr dann aber davon, ohne seine Personalien anzugeben. Bei dem PKW-Fahrer soll es sich um einen Mann zwischen 50 und 60 Jahren gehandelt haben. Der Jugendliche wurde nicht verletzt, das Fahrrad wurde jedoch beschädigt. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Rhauderfehn unter 04952-9230 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeiinspektion Leer/Emden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104235.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden Thorsten Lünemann Dienstschichtleiter Telefon: 0491-97690 215 E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!