Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfallflucht unter Alkoholeinwirkung

25.11.2019 - 05:36:33

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Verkehrsunfallflucht ...

Neuss - Am 24.11.2019, gegen 21:45 Uhr, war ein 25 Jahre alter Neusser innerhalb kurzer Zeit in zwei Verkehrsunfälle verwickelt. Zunächst kollidierte er mit seinem Mercedes am Kreisverkehr der Neuenberger Straße / August-Macke-Straße in Allerheiligen mit einem anderen Pkw. Im Anschluss hieran flüchtete er in Richtung Rosellerheide. Dort verlor er an der Einmündung Neuenberger Straße / Ueckerather Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug, schleuderte durch eine Grünanlage und prallte gegen ein dortiges Denkmal. Der Fahrzeugführer versuchte zunächst zu Fuß weiter zu flüchten, konnte aber durch einen Zeugen bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Das Unfallfahrzeug wurde stark beschädigt und war nicht mehr fahrbereit. Es musste mit einem Kran geborgen werden. Das Denkmal wurde durch den Zusammenstoß erheblich beschädigt. Der Unfallverursacher wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Hier wurde ihm eine Blutprobe entnommen (Ev/Teß)

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde -Pressestelle- Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/300-0 Telefax: 02131/300-14009 Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65851/4449001 Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

@ presseportal.de