Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Verkehrsunfallflucht unter Alkoholeinfluss

30.08.2020 - 10:07:20

Polizeidirektion Ludwigshafen / Verkehrsunfallflucht unter ...

Frankenthal - Am 30.08.2020, gegen 03:30 Uhr, kam es im Albrecht-D?rer-Ring in Frankenthal zu einem Verkehrsunfall durch eine 21-J?hrige Autofahrerin, welche mit ihrem Mercedes gegen ein am Fahrbahnrand geparktes Auto gefahren war und sich im Anschluss unerlaubt von der Unfallstelle entfernte. Hierbei wurde noch ein weiteres geparktes Fahrzeug besch?digt. Zeugen hatten den Unfall beobachtet und konnten die Fahrerin zum Anhalten bewegen. Bei Eintreffen der Polizeibeamten stellten diese bei der Fahrerin einen deutlichen Alkoholisierungsgrad fest. Ein durchgef?hrter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,8 Promille, weshalb der Fahrerin eine Blutprobe entnommen wurde. Der entstandene Sachschaden d?rfte insgesamt etwa 20.000 Euro betragen.

Der Einfluss von Alkohol oder anderen berauschenden Mitteln stellt eine Hauptunfallursache dar. Wer berauscht f?hrt, gef?hrdet nicht nur sich, sondern auch Andere. Gegen die unter Alkoholeinfluss stehende Unfallverursacherin wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachtes der Stra?enverkehrsgef?hrdung eingeleitet. Gegen die Fahrzeugf?hrerin kann eine Freiheitsstrafe bis zu f?nf Jahren oder eine Geldstrafe verh?ngt werden.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Frankenthal unter der Rufnummer 06233/313-0 in Verbindung zu setzen. Hinweise k?nnen auch per E-Mail unter pifrankenthal@polizei.rlp.de an die Polizei ?bermittelt werden.

R?ckfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen Polizeiinspektion Frankenthal Bindewald, PK Telefon: 06233/313-0 E-Mail: pifrankenthal@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Ver?ffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117688/4692350 Polizeidirektion Ludwigshafen

@ presseportal.de