Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfallflucht unter Alkoholeinfluss

05.03.2017 - 18:21:40

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland / ...

Wilhelmshaven - Am 05.03.2017, um 14:50 Uhr, wurde der Polizei von Zeugen eine Verkehrsunfallflucht gemeldet. Diese hätten die Weserstraße in Richtung Virchostraße (Westen) befahren. Sie seinen dann von einem PKW mit überhöhter Geschwindigkeit überholt worden. Einige Meter weiter sei der Fahrzeugführer mit seinem PKW (zwischen Neckarstraße und Virchowstraße) nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und habe einen parkenden PKW stark beschädigt. Er habe seine Fahrt fortgesetzt und sei nach rechts in die Virchowstraße geflüchtet. Ein genaues Kennzeichen konnte nicht abgelesen werden. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung fiel den Polizeibeamten eine männliche Person auf, die sich auffällig verhielt. Die Polizeibeamten wollten die Person kontrollieren, bemerkten hierbei aber zunächst einen stark beschädigten PKW auf einem rückwärtigen Parkplatz der Weserstraße, bei dem es sich offensichtlich um das verursachende Fahrzeug handelte. Die Person hatte sich zwischenzeitlich entfernt, konnte aber von weiteren Polizeibeamten in der Nähe angetroffen werden. Hierbei handelte es sich um den Fahrzeugführer, der zwischenzeitlich zu dem geparkten Fahrzeug gegangen war, um an diesem eine Benachrichtigung anzubringen. Der Fahrzeugführer gab nach erfolgter Belehrung an, den Verkehrsunfall verursacht zu haben. Bei der Befragung stellten die Beamten Alkoholgeruch in der Ausatemluft des 27jährigen Fahrzeugführers fest. Ein freiwillig durchgeführter Alcotest ergab einen Wert von 1,48 Promille. Eine Blutprobenentnahme wurde richterlich angeordnet. Der Führerschein wurde sichergestellt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 8000 Euro.

OTS: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68442 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68442.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland Pressestelle Wilhelmshaven Telefon: 04421/942-104 und am Wochenende über 04421 / 942-215 www.polizei-wilhelmshaven.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!