Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfallflucht in Tann - Zeugen und Geschädigte gesucht

18.11.2019 - 14:21:46

Polizeipräsidium Osthessen / Verkehrsunfallflucht in Tann - ...

Hilders - Verkehrsunfallflucht in Tann - Zeugen und Geschädigte gesucht

Tann - Am Samstag (16.11.), gegen 11 Uhr, befuhr ein 80-jähriger Oberweider mit seinem hellblauen Opel Meriva die Marktstraße in Tann Richtung Hilders. Kurz vor dem Stadttor, in Höhe des dortigen Schuhgeschäftes, streifte er beim Vorbeifahren vermutlich einen am rechten Straßenrand geparkten Pkw und verursachte daran möglicherweise Sachschaden. Danach verließ er, ohne sich um die eventuellen Folgen zu kümmern, die Unfallstelle. Der Oberweider zeigte den Vorfall am 18.11.2019 selbst bei der Polizei an. Der oder die mutmaßliche Geschädigte ist jedoch bisher nicht bekannt.

Zeugen des Unfalls sowie eventuelle Geschädigte werden gebeten, sich bei der Polizeistation Hilders unter der Telefonnummer 06681/96120 zu melden.

Gefertigt: Polizeistation Hilders - Blankenburg, POK

Patrick Bug Polizeipräsidium Osthessen Pressesprecher

OTS: Polizeipräsidium Osthessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43558 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43558.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen Zentrale Pressestelle Telefon: 0661-105-1010 KHK Möller 0661-105-1011 POK Müller 0661-105-1012 POK Bug

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

@ presseportal.de