Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfallflucht in Söhlde

26.01.2018 - 12:46:46

Polizeiinspektion Hildesheim / Verkehrsunfallflucht in Söhlde

Hildesheim - Bad Salzdetfurth/Söhlde. Am Mittwoch, den 24.01.2018, in der Zeit von 05:00 Uhr und 14:30 Uhr, kam es in Söhlde, im Bereich der dortigen Hildesheimer Straße zu einem Verkehrsunfall. In etwa in Höhe der Hausnummer 10, parkte ein 27-jähriger Söhlder seinen Pkw Volvo ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand, in Richtung Barbecke gesehen. In der beschriebenen Tatzeit muss dann ein bisher unbekannter Fahrzeugführer beim Vorbeifahren leicht gegen die hintere linke Fahrzeugseite des Volvo geprallt sein. Am Pkw des Söhlders entstand dadurch ein Sachschaden von ca. 1.000 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend vom Unfallort. Die Polizei ermittelt nun wegen einer Verkehrsunfallflucht. Am Unfallort wurden Spuren gesichert, die auf ein weißes Fahrzeug als Unfallverursacher hindeuten. Die Polizei bittet nun Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich bei der Polizei in Bad Salzdetfurth, unter der Telefonnummer: 05063/901-0, zu melden (Lö).

OTS: Polizeiinspektion Hildesheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57621 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57621.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth

Telefon: 05063 / 901-0 http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!