Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfallflucht in Niederleuken

14.06.2019 - 23:26:42

Polizeidirektion Trier / Verkehrsunfallflucht in Niederleuken

Saarburg - Am Freitag, dem 14.06.2019, beschädigte gegen 18:40 Uhr ein noch unbekannter Fahrzeugführer, in Niederleuken, Triererstraße in Höhe der Hausnummern 26-34, einen am rechten Straßenrand abgestellten dunkelgrünen Opel Insignia. Der unbekannte Fahrzeugführer fuhr mit seinem Pkw gegen den linken Seitenspiegel des parkenden Autos, sodass dieser nach dem Aufprall auf die Straße fiel. Daraufhin entfernte sich der unbekannte Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Es entstand ein Sachschaden von ungefähr 500 EUR. Durch Anwohner wurde mitgeteilt, dass mehrere Autos zum Unfallzeitpunkt vorbeifuhren und hupten. Die Polizei bittet darum, dass sich mögliche Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Verkehrsunfall geben können melden. Vor allem die beschriebenen Fahrzeugführer könnten Hinweise auf den Unfallverursacher geben.

OTS: Polizeidirektion Trier newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117698 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117698.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Saarburg Frau Enzweiler Tel.: 06581-91550 pisaarburg@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Fall Lübcke: Polizei hat Hinweise auf weitere Täter Die Bundesanwaltschaft geht Hinweisen nach, dass es im Fall des Anfang Juni ermordeten hessischen CDU-Politikers Walter Lübcke mehrere Täter gegeben haben könnte. (Polizeimeldungen, 18.06.2019 - 18:23) weiterlesen...

Kleines Mädchen tot - Mordserie auf Zypern: Siebte Leiche gefunden. Das Mädchen war erst sechs. Hilfskräfte, Polizei und Bevölkerung sind schockiert von den Taten. Taucher haben in einem See auf Zypern das siebte Opfer eines Serienmörders geborgen. (Politik, 13.06.2019 - 10:52) weiterlesen...

Suche nach dem Serienmörder - Mordserie auf Zypern: Siebte Leiche gefunden. Die Kaltblütigkeit des Täters und die Untätigkeit der Behörden schockieren. Nun wurde eine weitere Leiche gefunden. Drei Jahre lang konnte ein Serienmörder auf Zypern unbemerkt töten. (Politik, 13.06.2019 - 09:10) weiterlesen...

Mordserie auf Zypern: Siebte Leiche gefunden. Taucher fanden sie in einem Koffer, der in einem Baggersee versenkt worden war. Dies berichtet der Staatsrundfunk. Es handle sich allen Anzeichen nach um die Leiche eines sechsjährigen Mädchens. Dies müsse aber noch gerichtsmedizinisch bestätigt werden, hieß es. In der für die Insel beispiellosen Mordserie steigt die Zahl der bisher gefundenen Opfer damit auf sieben. Nikosia - Bei der Suche nach den Opfern eines Serienmörders auf der Mittelmeerinsel Zypern hat die Polizei eine weitere Leiche entdeckt. (Politik, 13.06.2019 - 04:56) weiterlesen...