Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfallflucht in Lübbecke am Freitag, gegen 05.00 Uhr

17.11.2019 - 09:36:31

Polizei Minden-Lübbecke / Verkehrsunfallflucht in Lübbecke am ...

Kreis Minden-Lübbecke, Lübbecke - Nach einem Verkehrsunfall in Lübbecke setzte ein Opelfahrer seine Fahrt auf der Bundesstraße (B) 239 in Richtung Espelkamp fort, bis das Fahrzeug anfing zu brennen.

Am Freitag, gegen 05.00 Uhr, befuhr ein unbekannter Fahrzeugführer die B 239 in Richtung Espelkamp. An der Kreuzung Berliner Straße / Gehlenbecker Straße / Niederwall prallte der Opel gegen mehrere Verkehrszeichen. Trotz des Schadens und der Beschädigungen an dem Fahrzeug setzte der Fahrzeugführer seine Fahrt auf der B 239 bis nach Espelkamp fort. Dort ließ der Fahrzeugführer das mittlerweile im Frontbereich brennende Fahrzeug stehen.

Zeugen alarmierten die Feuerwehr, welche den Opel ablöschte. Durch die Polizei konnte ein 46-jähriger Mann aus Hüllhorst ermittelt werden, welcher vermutlich das Fahrzeug zur Unfallzeit geführt hat.

Der Schaden an dem Fahrzeug beträgt etwa 20.000,- Euro.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Minden, Tel.: 0571-88660, in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizei Minden-Lübbecke newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43553 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43553.rss2

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke Leitstelle

Telefon: (0571) 8866-0 E-Mail: leitstelle.minden@polizei.nrw.de http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

@ presseportal.de