Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfallflucht in Konz-Könen

24.06.2020 - 15:56:37

Polizeidirektion Trier / Verkehrsunfallflucht in Konz-Könen

Konz - Am 23.06.20 kam es in der Zeit zwischen 11:50 und 12:00 Uhr auf dem Parkplatz des Edeka-Marktes in Konz-Könen zu einer Verkehrsunfallflucht.

Beim Ein- oder Ausparken wurde die hintere linke Stoßstange eines Mercedes-Wohnmobils, Typ Marco Polo, beschädigt.

Die Unfallverursacherin begab sich nach dem Zusammenstoß in den Edeka-Markt und ließ das Kennzeichen des geparkten/beschädigten Fahrzeugs ausrufen.

Kurze Zeit später verließ die Unfallverursacherin jedoch wieder den Markt, ohne ihre Personalien oder ihr Kennzeichen zu hinterlassen oder auf die Geschädigte zu warten.

Die Unfallverursacherin wird wie folgt beschrieben:

Ca. 65 - 70 Jahre alt, 165 - 170 cm groß, kurze graue Haare, schlanke Figur, dunkelblaue Jeans, hellblaues Sweatshirt, helle Sandalen, weiße Strümpfe, dunkle Handtasche, Brillenträgerin

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiwache Konz, Tel.: 06501-9268-0 e-mail: pwkonz@polizei.rlp.de

Rückfragen bitte an:

PW Konz Tel.: 06501-9268-0 Fax: 06501-9268-50 E-Mail: pwkonz@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117698/4633325 Polizeidirektion Trier

@ presseportal.de