Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfallflucht in der Calenberger Neustadt

19.11.2019 - 11:06:48

Polizeidirektion Hannover / Verkehrsunfallflucht in der ...

Hannover - Am Montag, 18.11.2019, gegen 14:35 Uhr, ist eine 46-jährige Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall auf der Clemensstraße leicht verletzt worden. Die oder der Verursachende ist mit ihrem/seinem Pkw von der Unfallstelle geflüchtet.

Nach bisherigen Erkenntnissen war die Frau mit ihrem Fahrrad auf der Clemensstraße, vom Leibnizufer kommend, in Richtung Feuerwehrstraße unterwegs. Auf der Straße kam ihr ein silberner/grauer Pkw entgegen, der auf den Parkplatz gegenüber des Ministeriums für Wissenschaft und Kultur abbog. Die Radfahrerin bremste, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Dabei stürzte sie auf dem nassen Kopfsteinpflaster und fiel zu Boden. Sie wurde dabei leicht verletzt und kam mit einem Rettungswagen in eine Klinik.

Die oder der Unfallverursachende entfernte sich - ohne sich um die Verletzte zu kümmern - von der Unfallstelle. Zeugen, die Hinweise zum Flüchtigen geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0511 109-1888 zu melden. /has, now

OTS: Polizeidirektion Hannover newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/66841 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_66841.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Pressestelle Philipp Hasse Telefon: 0511 109-1042 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

@ presseportal.de