Kriminalität, Polizei

Verkehrsunfallflucht in 56865 Schauren

12.11.2022 - 21:13:12

Verkehrsunfallflucht in 56865 Schauren. 56865 Schauren - Verkehrsunfallflucht in 56865 Schauren

Am 11.11.2022 gegen 05:00 Uhr kam es in der Hauptstraße in 56865 Schauren zu einer Verkehrsunfallflucht, bei welcher die Mauer eines Einfamilienhauses beschädigt wurde. Ein mit zwei männlichen Personen besetzter weißer Transporter (vermutlich Sprinter) mit Kasseler Kennzeichen (KS-) wurde am Tatort von einer Zeugin beobachtet. Der Beifahrer stieg nach dem Zusammenstoß aus seinem Fahrzeug aus und begutachtete dieses. Im Anschluss entfernten sich die Verursacher in Richtung Ortsmitte, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die beiden Fahrzeuginsassen sollen laut Zeugin einen südländischen Erscheinungstyp gehabt haben und ca. 30 Jahre alt gewesen sein.

Wer Hinweise auf das Fahrzeug bzw. den Unfall geben kann, möchte sich bitte mit der Polizei Zell unter der Telefonnummer 06542/98670 melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Zell
Winzerstraße 26
56856 Zell (Mosel)
06542/98670
pizell@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/51eb06

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Nach «Reichsbürger»-Razzia: Weitere Beschuldigte erwartet. Anscheinend war die gestrige Großrazzia noch nicht das Ende der Fahnenstange. Die Umsturzpläne sogenannter Reichsbürger waren ernsthaft und fortgeschritten - davon sind die Sicherheitsbehörden überzeugt. (Politik, 08.12.2022 - 07:58) weiterlesen...

Nach «Reichsbürger»-Großrazzia: Weitere Beschuldigte erwartet. Anscheinend war die gestrige Großrazzia noch nicht das Ende der Fahnenstange. Die Umsturzpläne sogenannter Reichsbürger waren ernsthaft und fortgeschritten - davon sind die Sicherheitsbehörden überzeugt. (Politik, 08.12.2022 - 07:56) weiterlesen...

Nach «Reichsbürger»-Großrazzia weitere Beschuldigte erwartet. Anscheinend war die gestrige Großrazzia noch nicht das Ende der Fahnenstange. Die Umsturzpläne sogenannter Reichsbürger waren ernsthaft und fortgeschritten - davon sind die Sicherheitsbehörden überzeugt. (Politik, 08.12.2022 - 04:47) weiterlesen...

Notfallseelsorger stehen Familien nach Schulweg-Attacke bei. Notfallseelsorger stehen in der Trauer um die getötete 14-Jährige und ihre schwer verletzte Mitschülerin bei. Einfach da sein und zuhören: Diese Hilfe ist für die Angehörigen gerade ganz wichtig. (Unterhaltung, 07.12.2022 - 05:26) weiterlesen...

El Salvador kämpft gegen Banden. Der populistische Präsident Bukele will die Gangs nun um jeden Preis in die Knie zwingen. Aber Menschenrechtsaktivisten schlagen Alarm. Mächtige Jugendbanden haben El Salvador zu einem der gefährlichsten Orte der Welt gemacht. (Unterhaltung, 04.12.2022 - 14:18) weiterlesen...