Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfallflucht durch schwarzen Kleinwagen

22.06.2020 - 19:41:35

Polizeidirektion Montabaur / Verkehrsunfallflucht durch ...

Hachenburg - Am Montag, den 22.06.2020 um 15:33 Uhr befuhr die 20-jährige Geschädigte mit ihrem grauen Fiat 500 die Straße "Neumarkt" in Hachenburg. Den Kreisverkehr "Neumarkt/Steinweg/Wilhelmstraße/Alexanderring" wollte diese in den "Steinweg" verlassen, musste jedoch wegen eines Fußgängers, der den Fußgängerüberweg direkt hinter der Ausfahrt in den "Steinweg" nutzte, noch im Kreisverkehr anhalten. Dies bemerkte der Fahrer eines nachfolgenden schwarzen Kleinwagens zu spät, so dass dieser auf den Fiat auffuhr. Anschließend setzte dieser seine Fahrt über den "Alexanderring" fort und entfernte sich somit unerlaubt von der Unfallstelle. An dem Fiat entstand ein Sachschaden von etwa 1000EUR.

Der Fahrer des unfallflüchtigen schwarzen Kleinwagen wird wie folgt beschrieben: braune Haare, Alter etwa 25 Jahre).

Zeugen oder Personen, die Angaben zu dem flüchtigen Fahrer und/oder dem schwarzen Kleinwagen machen können, werden gebeten, sich telefonisch (02662-95580) oder per eMail (pihachenburg@polizei.rlp.de) bei der Polizeiinspektion Hachenburg zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hachenburg

Telefon: 02662-95580 www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117710/4631358 Polizeidirektion Montabaur

@ presseportal.de