Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfallflucht durch Falschfahrer

26.07.2020 - 13:02:24

Polizeipräsidium Konstanz / Verkehrsunfallflucht durch Falschfahrer

Singen - Am frühen Samstagmorgen kam es gegen 06.35 Uhr zu einem Unfall auf der L 191 zwischen Singen und Engen. Einem Verkehrsteilnehmer kam auf der Fahrt nach Engen am Ausbauende der zweispurigen Fahrbahn ein Pkw mit hoher Geschwindigkeit entgegen. Dieser unbekannte Pkw benutzte hierbei die Gegenfahrbahn und fuhr als Falschfahrer in Richtung Singen weiter. Zur Verhinderung eines Frontalzusammenstoßes zog der ordnungsgemäß fahrende Pkw-Lenker sein Fahrzeug nach rechts und kollidierte hierbei mit der Schutzplanke, so dass ein Gesamtschaden von ca. 15 000.- EUR entstand. Der Verursacher konnte unerkannt flüchten, zum Fahrzeug ist lediglich bekannt, dass es ein schwarzer Pkw war. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber sind zur Klärung dieser Tat für die Polizei Singen sehr wichtig und mögen sich unter 07731/888-0 melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz Führungs- u. Lagezentrum PHK Harald Klaiber Telefon: 07531 995-3355 E-Mail: konstanz.pp.fest.flz@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4662144 Polizeipräsidium Konstanz

@ presseportal.de