Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall

09.01.2020 - 14:36:35

Polizeidirektion Ratzeburg / Verkehrsunfall

Ratzeburg - 09. Januar 2020 | Kreis Stormarn - 08.01.2020 Glinde Am 08.01.2020, gegen 14.35, kam es in Glinde, Avenue St.Sebastian zu einem Verkehrsunfall.

Ein 37-jähriger Mann aus Glinde war mit einem Opel Zafira aus Richtung Reinbeker Weg in Richtung Glinder Markt unterwegs. Nach ersten Erkenntnissen verlor der Glinder aus bislang unbekannten Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß dort gegen einen Baum und einen Peitschenmast. Anschließend entfernte er sich mit dem Fahrzeug unerkannt vom Unfallort. In unmittelbarer Nähe, im Kupfermühlenweg, geriet der verunfallte Pkw in Brand. Der 37-jährige Unfallfahrer meldete sich daraufhin über Notruf bei den Einsatzkräften.

Während der Löscharbeiten am Fahrzeug und der anschließenden Unfall- und Personalienaufnahme bemerkten die Beamten beim Fahrzeugführer Atemalkoholgeruch. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs gem. § 315c StGB sowie der Verkehrsunfallflucht gem. § 142 StGB eingeleitet.

Angaben zur genauen Unfallursache sowie zur Brandursache am Fahrzeug können derzeit noch nicht gemacht werden und müssen die weiteren Ermittlungen ergeben.

Es entstand ein Sachschaden von ca. 2.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg - Stabsstelle / Presse - Sandra Kilian Telefon: 04541/809-2011

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43735/4487587 Polizeidirektion Ratzeburg

@ presseportal.de