Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall

10.11.2019 - 12:21:44

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg / Verkehrsunfall

Rinteln - (ne) Am Freitag, 08.11.2019 um 08:20 Uhr ereignete sich in Strücken auf der Saarbecker Straße (Landesstraße 433) in Höhe Einmündung Im Knick ein Verkehrsunfall mit Sachschaden von insgesamt ca. 4000,00 Euro. Ein 51-jähriger Hess. Oldendorfer befuhr mit einem Ford Ranger die L 433 von Hohenrode in Richtung Strücken und wollte nach links in die Straße Im Knick abbiegen. Da es sich hier um eine schmale Einmündung handelte, fuhr er zunächst etwas weiter rechts, um dann in einem Bogen nach links abzubiegen. Dieses erkannte eine ihm folgende 31-jährige Hess. Oldendorferin mit ihrem Pkw Passat zu spät bzw. nahm sie irrtümlich an, dass dieser rechtsseitig halten wolle und überholte trotz unklarer Verkehrslage. Vermutlich wurde vom 51-jährigen auch nicht oder zu spät links geblinkt. Es kam zum Zusammenstoss beider Fahrzeuge mit o.g. Schadenshöhe. Gegen beide Personen wurden Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

OTS: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57922 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57922.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg Polizeikommissariat Rinteln Pressestelle Hasphurtweg 3 31737 Rinteln Telefon: 05751/95450 E-Mail: pressestelle@pi-nbg.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg /

@ presseportal.de