Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall unter erheblichem Alkoholeinfluss, LK MSE

15.08.2019 - 05:46:28

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Verkehrsunfall unter ...

Waren -Müritz - Am 14.08.2019 gegen 23:10 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der B 192 zwischen Waren und Schmachthägener Wald. Eine Pkw-Fahrerin versuchte rückwärts zu Wenden und fuhr in der Folge auf eine Leitplanke. Ein erster Atemalkoholwert ergab bei der 40-jährigen aus Rostock 3,54 Promille. Sie wurde bei diesem Unfall nicht verletzt. Der Pkw Skoda wurde durch eine Abschleppfirma geborgen. Der Sachschaden beträgt ca. 400 Euro. Eine Blutprobenentnahme wurde veranlasst und der Führerschein wurde sichergestellt. Gegen die Frau wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und wird durch die Kriminalpolizei bearbeitet.

Im Auftrag Udo Koltermann PHK Polizeiführer vom Dienst Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg

OTS: Polizeipräsidium Neubrandenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108747 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108747.rss2

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Pressestelle Nicole Buchfink Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit Telefon: 0395/5582-2041 Fax: 0395/5582-2006 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: @Polizei_PP_NB

@ presseportal.de