Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluß

05.01.2020 - 11:41:36

Polizeipräsidium Oberhausen / Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluß

Oberhausen - Am 05.01.2020, gegen 04:30 Uhr, befuhr ein 34jähriger Opel-Fahrer die Buschhausener Straße in Fahrtrichtung Innenstadt. In der Bundesbahnüberführung, zwischen Katharinenstr. und Duisburger Str., kam er nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen das Brückenmauerwerk. Bei Eintreffen der Polizei stand der Pkw ca. 90 m von der Anstoßstelle entfernt auf der Fahrbahn der Buschhausener Straße. Durch den Aufprall wurde der 30jährige Beifahrer schwer verletzt und mit dem Rettungswagen einem örtlichen Krankenhaus zur stationären Behandlung zugeführt. Der Unfallverursacher gab an, Alkohol und Drogen konsumiert zu haben. Des Weiteren war er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Zudem war der Pkw nicht zugelassen. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen, sein Pkw wurde sichergestellt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 5000,- Euro. (PT)

Rückfragen bitte an:

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen Leitstelle Telefon: 0208/8260 E-Mail: Leitstelle.Oberhausen@polizei.nrw.de https://oberhausen.polizei.nrw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/62138/4483784 Polizeipräsidium Oberhausen

@ presseportal.de