Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

03.10.2019 - 11:11:40

Polizeidirektion Ludwigshafen / Verkehrsunfall unter ...

Kleinniedesheim - Am 02.10.2019 gegen 19:45 Uhr meldet sich ein 38-jähriger aus Bobenheim-Roxheim telefonisch bei hiesiger Dienststelle und gibt an, dass er soeben auf der Wormser Straße zwischen Kleinniedesheim und Bobenheim-Roxheim mit seinem PKW (weißer Toyota) verunfallt sei, da er auf Grund eines entgegenkommenden "Geisterfahrers" in den Straßengraben habe ausweichen müssen. Im Rahmen der Unfallaufnahme wird bei dem Mitteiler deutlicher Alkoholgeruch festgestellt. Ein freiwilliger Vortest ergibt 1,19 Promille. Sein Führerschein wird beschlagnahmt und ein Strafverfahren gegen den Beschuldigten eingeleitet. Ob tatsächlich ein "Geisterfahrer" mit einem weißen BMW, männlichem Fahrer und womöglich Mannheimer Kennzeichen für den Unfall verantwortlich ist oder nicht eher die deutliche Alkoholisierung des Unfallfahrers müssen die weiteren Ermittlungen zeigen.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Frankenthal unter der Rufnummer 06233/313-0 oder der Polizeiwache Maxdorf unter der Rufnummer 06237/934-1100 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pifrankenthal@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

OTS: Polizeidirektion Ludwigshafen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117688 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117688.rss2

Rückfragen bitte an:

POLIZEIPRÄSIDIUM RHEINPFALZ Polizeiinspektion Frankenthal PHK Thomas Bader Friedrich-Ebert-Straße 2 67227 Frankenthal Telefon 06233 313-3103 Telefax 06233 313-3130 pifrankenthal@polizei.rlp.de www.facebook.com/PolizeiRheinlandPfalz www.twitter.com/Polizei_FT www.polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de