Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

++ Verkehrsunfall unter Alkoholbeeinflussung++

01.12.2019 - 14:21:28

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland / ++ ...

Oldenburg - ++ Am 01.12.2019, um 06.24 Uhr, wird der Polizei Oldenburg ein Verkehrsunfall auf der A 28 in Höhe der Anschlussstelle Wechloy gemeldet. Die eingesetzten Polizeibeamten begeben sich daraufhin zur Unfallstelle und können an dieser lediglich einen Schaden an einem Verkehrsschild und einen im Frontbereich beschädigten Pkw feststellen. Ein Unfallverursacher befindet sich zunächst nicht vor Ort und kann auch im Nahbereich der Unfallstelle nicht gefunden werden. Nach einigen Minuten erscheint dann der 27 Jahre alte Fahrzeughalter aus Bad Zwischenahn vor Ort. Dieser gibt sich gegenüber der Polizei als Unfallverursacher zu erkennen. Im Rahmen der weiteren Unfallaufnahme wird dann festgestellt, dass der Bad Zwischenahner unter Alkoholbeeinflussung steht. Eine Blutprobe wird angeordnet und der Führerschein wird sichergestellt. Gegen den Unfallverursacher wird ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Verdachts der Verkehrsunfallflucht eingeleitet. ++

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland PK BAB Oldenburg Telefon: +49(0)4402-933 115 E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden burg_stadt_ammerland

https://twitter.com/polizei_ol

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68440/4455313 Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

@ presseportal.de