Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall unter Alkohol- und Drogeneinfluss und Unfallflucht

16.04.2017 - 10:51:37

Kreispolizeibehörde Herford / Verkehrsunfall unter Alkohol- und ...

Bünde - (ub) Am Sonntag, gegen 01.15 h, befuhr ein 18-jähriger Bünder mit einem VW Golf den Elsemühlenweg in Fahrtrichtung Mindener Straße. In Höhe Haus Nr. 104 kollidierte der Golffahrer mit seiner rechten Fahrzeugseite mit einem geparkten Mazda. Dabei entstand am Mazda ein Sachschaden von ca. 2000 Euro. Der Golffahrer setzte seine Fahrt fort und flüchtete vom Unfallort. Der Unfallhergang wurde durch Zeugen beobachtet, die umgehend die Polizei verständigten. Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen wurde der Flüchtige durch eine Funkstreifenwagenbesatzung auf der Weseler Straße mit Fahrtrichtung Innenstadt entdeckt. Die Beamten konnten auf Höhe der Dobergstraße zu dem Pkw aufschließen und Anhaltesignale setzen. Der Führer des flüchtigen Pkw missachtete die Anhaltezeichen und beschleunigte sein Fahrzeug. Er passierte die Lichtzeichenanlage an der Herforder Straße trotz Rotlicht und setzte seine Fahrt auf der Brunnenallee fort. Beim Linksabbiegen auf die Hindenburgstraße verlor der Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Der 18-Jährige zog sich dabei leichte Kopfverletzungen zu. Am Baum entstand ein Sachschaden von ca. 700 Euro. Da sich während der Überprüfung herausstellte, dass der Golffahrer unter Alkohol- und Drogeneinfluss stand, wurde nach richterlicher Anordnung eine Blutprobe entnommen. Gegenüber den Beamten gab der Bünder an, dass er sich den Pkw-Schlüssel ohne Wissen der Halterin angeeignet hatte und dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis sei. Am VW Golf entstand ein Sachschaden von ca. 750 Euro.

OTS: Kreispolizeibehörde Herford newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65846 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65846.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford Pressestelle Herford Telefon: 05221 888 1250 E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!