Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall - Polizei sucht Zeugen

14.09.2018 - 16:36:24

Polizei Düren / Verkehrsunfall - Polizei sucht Zeugen

Titz - Donnerstagfrüh kam es auf der Kreuzung L 241/L 258 zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 16 Jahre alte Rollerfahrerin aus Titz verletzt wurde. Sie wurde zwecks Untersuchungen mit einem RTW in ein Krankenhaus gefahren.

Die 16-Jährige befuhr gegen 08:00 Uhr mit ihrem Kleinkraftrad die L 241 aus Richtung Titz kommend in Fahrtrichtung Mersch. Als sie die Einmündung der L 258 erreichte, bog aus dieser ein bislang nicht bekannter Pkw nach links auf die L 241 ab. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, bremste die Titzerin ihr Gefährt stark ab. Hierbei verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug, stürzte auf die Fahrbahn und rutschte, ebenso wie ihr Roller, einige Meter, bevor sie liegen blieb. Das Auto entfernte sich in Richtung Mersch. Das Kleinkraftrad war nicht mehr fahrbereit und wurde von der Unfallstelle abtransportiert. Ob sich die Fahrerin/der Fahrer des Autos der eigenen Beteiligung am Unfall bewusst war, ist fraglich.

Sie/er und Zeugen, die die Ermittlungen mit sachdienlichen Hinweisen unterstützen können, werden gebeten, sich beim zuständigen Sachbearbeiter des Verkehrskommissariats unter der Rufnummer 02421 949-5210 zur Bürodienstzeit, außerhalb dieser bei der Leitstelle der Polizei unter der Rufnummer 02421 949-6425 zu melden.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

@ presseportal.de