Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten

08.10.2019 - 17:56:33

Polizei Gütersloh / Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten

Gütersloh - Gütersloh (TW) - Am Dienstag (08.10., 13.05 Uhr) kam es im Kreuzungsbereich Nordring/Franz-Birkhan-Ring/Kahlertstraße zu einem Verkehrsunfall. Eine 54-jährige Frau aus Halle befuhr mit ihrem Volvo den Franz-Birkhan-Ring in Richtung Rheda-Wiedenbrück. Im Kreuzungsbereich wollte sie nach links in die Kahlertstraße, in Richtung stadteinwärts, einbiegen.

Der 34-jährige Gütersloher befuhr mit seinem VW den Nordring aus Richtung Rheda-Wiedenbrück in Richtung Bielefeld. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß zwischen beiden Fahrzeugen.

Beide Unfallbeteiligte wurden schwerverletzt in naheliegende Krankenhäuser gebracht. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Ein am Fahrbahnrand befindlicher Schaltmast wurde ebenfalls beschädigt. Ersten Erkenntnissen nach entstand ein Sachschaden von rund 45.000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme war der Kreuzungsbereich in Fahrtrichtung Bielefeld teilweise gesperrt.

OTS: Polizei Gütersloh newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/23127 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_23127.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Gütersloh Pressestelle Polizei Gütersloh Telefon: 05241 869 0 E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/ Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

@ presseportal.de