Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall mit zwei schwerverletzten Personen

25.11.2019 - 17:21:34

Polizeiinspektion Neubrandenburg / Verkehrsunfall mit zwei ...

B122 - Am, 25.11.2019 gegen 11:55 Uhr ist es auf der B122 zwischen Canow und Wustrow zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei welchem zwei Personen schwerverletzt wurden. Ein 19-jähriger Fahrzeugführer befuhr die B122 aus Richtung Canow kommend in Richtung Wustrow. Nach bisherigen Erkenntnissen kam der 19-Jährige kurz vor dem Abzweig Seewalde aus bisher ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab, streifte einen Straßenbaum, fuhr durch den dortigen Straßengraben, stieß frontal gegen einen weiteren Straßenbaum und kam dort zum Stillstand. Der 19-jährige Fahrer sowie der 46-jährige Beifahrer wurden durch den Zusammenstoß schwerverletzt (aber nicht lebensbedrohlich) und mussten in das Klinikum Neustrelitz verbracht werden.

An dem Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von 8.000 Euro. Das Fahrzeug musste geborgen werden. Zur Unfallaufnahme und Bergung des Fahrzeuges musste die B122 ca. eine Stunde vollgesperrt und ca. eineinhalb Stunden halbseitig gesperrt werden. Hierbei haben die Beamten den Verkehr wechselseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Rückfragen bitte an:

Diana Mehlberg Polizeiinspektion Neubrandenburg Telefon: 0395/5582-5007 E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108770/4450022 Polizeiinspektion Neubrandenburg

@ presseportal.de