Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall mit zwei leicht Verletzten

28.01.2017 - 11:26:27

Polizeipräsidium Krefeld / Verkehrsunfall mit zwei leicht Verletzten

Krefeld - Am 27.01.2017, 14:45 Uhr, beabsichtigte eine 32-jährige Nissan Fahrerin auf dem Dießemer Bruch nach links auf ein Grundstück einzubiegen. Dabei hätte sie die beiden Fahrstreifen für den entgegenkommenden Verkehr passieren müssen. Auf dem dortigen linken Fahrstreifen hielt ein Kleintransporter an, deren Insassen ihr durch Zeichen zu verstehen gaben, dass man warten würde, um sie abbiegen zu lassen. Als sie dies tat, kollidierte sie mit einem auf der rechten Spur entgegenkommenden, 52-jährigen Audi Fahrer. Der Fahrer und seine 16-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt und zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Beide Kraftwagen waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr streute die ausgetretenen Flüssigkeiten ab. (80)

OTS: Polizeipräsidium Krefeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50667 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50667.rss2

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld Pressestelle Telefon: 02151 634 1111    oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0 www.polizei.nrw.de/krefeld Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!