Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall mit vier Verletzten und hohem Sachschaden

15.04.2019 - 14:06:39

Kreispolizeibehörde Olpe / Verkehrsunfall mit vier Verletzten ...

Kirchhundem - Am Sonntagnachmittag (15. April) befuhr ein 18-Jähriger mit einem Audi A5 gegen 17.05 Uhr die K 19 zwischen Silberg und Brachthausen. Im Pkw befanden sich neben dem Fahrer vier Mitfahrer im Alter zwischen 15 und 19 Jahren. In einer Linkskurve kam der Audi bei trockener Fahrbahn nach rechts auf den unbefestigten Seitenstreifen ab, rutschte durch einen Graben und prallte gegen einen Baumstumpf. Nach dem Aufprall wurde der Pkw zurück auf die Fahrbahn geschleudert und driftete quer über diese, bevor er halb auf der Gegenfahrspur und halb auf einem Grünstreifen liegenblieb. Durch den Aufprall wurde der Audi rechtsseitig erheblich beschädigt. Der 18-jährige Fahrzeugführer blieb unverletzt, der 19-jährige Beifahrer wurde leicht verletzt. Die drei weiteren Mitfahrer im Alter von 15 und 16 Jahren erlitten ebenfalls Verletzungen und wurden in umliegende Krankenhäuser verbracht, wo zwei der drei Verletzten stationär verblieben. Der nicht mehr fahrbereite Pkw musste abgeschleppt werden. Die verschmutzte Fahrbahn wurde durch die Feuerwehr gereinigt. Der Sachschaden wird auf rund 30.000 Euro geschätzt.

OTS: Kreispolizeibehörde Olpe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65852 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65852.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe Telefon: 02761 9269 2200/-10 E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/olpe

@ presseportal.de