Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall mit vier Verletzten - Kerpen

01.01.2020 - 19:06:27

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis / Verkehrsunfall mit vier ...

Rhein-Erft-Kreis - Ein mit fünf Personen besetztes Auto kam von der Fahrbahn ab. Vier Insassen verletzten sich.

Der Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwoch (01. Januar) gegen 01:50 Uhr. Ein 20-jähriger Grevenbroicher befuhr mit seinem Pkw die Hauptstraße in Kerpen-Horrem. In einem Kreisverkehr verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug. Dieses kam daraufhin von der Fahrbahn ab und blieb in einem Grünstreifen stehen. Ersten Ermittlungen zufolge war der junge Fahrzeugführer mit zu hoher Geschwindigkeit in den Kreisverkehr eingefahren. Eine 20-jährige Beifahrerin aus Bedburg verletzte sich bei dem Unfall schwer. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die übrigen drei Fahrzeuginsassen im Alter von 19-22 Jahren wurden leicht verletzt. Das stark beschädigte Unfallauto musste abgeschleppt werden. (db)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 02233 52-3305 Fax: 02233 52-3309 Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de  

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/10374/4481482 Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

@ presseportal.de