Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall mit vier Schwerverletzten in Schalke-Nord

24.02.2017 - 12:21:37

Polizei Gelsenkirchen / Verkehrsunfall mit vier Schwerverletzten ...

Gelsenkirchen - Donnerstagnacht, gegen 21:15 Uhr, befuhr ein 28-jährger Gelsenkirchener mit seinem Pkw die Kurt-Schumacher-Straße in Richtung Innenstadt. An der Kreuzung Kurt-Schumacher-Straße/ Alfred-Zingler-Straße/Uferstraße übersah er das Rotlicht und kollidierte mit dem Fahrzeug eines 41-jährigen Gelsenkircheners, der bei Grünlicht von der Innenstadt kommend nach links in die Uferstraße abbiegen wollte. Bei der Kollision verletzte sich der 41-Jährige leicht. Der 28-Jährige und seine drei Fahrzeuginsassen (3, 12 und 45 Jahre alt) mussten aufgrund ihrer Verletzungen in örtliche Krankenhäuser gebracht werden, wo sie stationär aufgenommen wurden. Die Fahrzeuge waren nicht fahrtüchtig und mussten abgeschleppt werden. Die Kreuzung in Schalke-Nord war für die Dauer der Unfallaufnahme teilweise gesperrt.

OTS: Polizei Gelsenkirchen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/51056 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_51056.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen Torsten Sziesze Telefon: 0209 / 365 2011 E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!