Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall mit Verletzten

04.02.2018 - 09:41:27

Polizei Duisburg / Verkehrsunfall mit Verletzten

Duisburg-Kaßlerfeld - Am Samstag, 03. Februar 2018 um 21:40 Uhr, beabsichtigte eine 22-jährige Fahrerin eines BMW von der Max-Peters-Straße nach links in den Ruhrdeich abzubiegen. Hierbei missachtete diese die Vorfahrt eines von links aus Richtung Ruhrorter Straße kommenden 36-jährigen Fahrers eines Ford. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei der Ford nachfolgend noch mit einem geparkten LKW kollidierte. Beide Beteiligten wurden mit einem Rettungswagen einem Krankenhaus zugeführt. Die 22-j. wurde schwer verletzt und verblieb stationär im Krankenhaus, wonach der 36-j. Fahrer nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus leicht verletzt verlassen konnte. Die Pkw der Beteiligten wurden schwer beschädigt, waren nicht mehr fahrbereit und mussten daher abgeschleppt werden. Ein weiterer Pkw aus dem Gegenverkehr wurde durch umherfliegende Fahrzeugteile leicht beschädigt. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 30.000 EUR. Für den Zeitraum der Rettungsmaßnahmen sowie der polizeilichen Unfallaufnahme musste der Ruhrdeich gesperrt werden. Abschließend wurden durch die Wirtschaftsbetriebe Straßenreinigungsarbeiten durchgeführt.

OTS: Polizei Duisburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50510 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50510.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg - Pressestelle - Polizeipräsidium Duisburg Telefon: 0203/2801046 Fax: 0203/2801049

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!