Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall mit verletztem Kradfahrer

14.08.2017 - 16:52:33

Polizeipräsidium Trier / Verkehrsunfall mit verletztem Kradfahrer

Trier-Biewer - Beim Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Motorrad wurde ein 57jähriger Motorradfahrer schwer verletzt. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Am Montag, 14. August 2017, wurde ein 57-jähriger Motorradfahrer aus Trier bei einem Verkehrsunfall in der Biewerer Straße in Trier verletzt. Eine 20-jährige Pkw-Fahrerin aus dem Landkreis Trier-Saarburg wollte vom Parkstreifen der Biewerer Straße in Gegenrichtung Trier-Ehrang wenden und in diese Richtung fahren. Hierbei übersah sie den aus Richtung Trier-Ehrang kommenden Kradfahrer. Der 57-Jährige versuchte noch, nach links auszuweichen. Er konnte einen Zusammenstoß jedoch nicht mehr verhindern. Der Motorradfahrer stürzte und wurde verletzt in eine Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Im Einsatz waren das DRK und die Polizei Schweich.

Um Zeugenhinweise bittet die Polizeiinspektion Schweich, Tel. 06502/91570, E-Mail: pischweich@polizei.rlp.de.

OTS: Polizeipräsidium Trier newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117701 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117701.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Trier

Telefon: 0651-9779-0 E-Mail: pptrier.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.trier

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!