Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall mit unerlaubten Entfernen vom Unfallort (kal)

05.01.2020 - 10:31:20

Polizeiinspektion Northeim / Verkehrsunfall mit unerlaubten ...

Einbeck - Unfallzeit: Samstag, 04. Januar 2020, 12:15 Uhr

Unfallort: 37574 Einbeck, Langer Wall, Höhe Haus Nr. 18

Ein 81 - jähriger Pkw Fahrer aus Einbeck befährt mit seinem Pkw den Langen Wall in Richtung Schützenstraße. In Höhe der Haus Nr. 18 kommt es zu einer Spiegelkollision mit dem Pkw einer entgegenkommenden 38 - jährigen Fahrzeugführerin. Eine namentlich bekannte Zeugin gibt an, dass der 81 - jährige Pkw Fahrer nicht weit genug rechts gefahren wäre. Danach kommt es, vermutlich aufgrund von unterschiedlich aufgefassten Äußerungen dazu, dass der Verursacher den Unfallort verlässt, ohne seine Personalien anzugeben. Ob es sich hierbei um ein unerlaubtes Entfernen vom Unfallort handelt oder nicht, müssen die weiteren Ermittlungen ergeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim Polizeikommissariat Einbeck Pressestelle

Telefon: 05561/94978 0 Fax: 05561/94978 250 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/57929/4483737 Polizeiinspektion Northeim

@ presseportal.de