Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall mit schwerverletzter Fußgängerin

06.01.2020 - 15:31:27

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße / Verkehrsunfall mit ...

Haßloch - Am Montag, 06.01., gegen 11.15 Uhr befuhr der 78-jährige Fahrer eines Pkw Renault Clio den Lachener Weg (L 530) in Haßloch zwischen den beiden Kreisverkehren Badepark und Hubertushof in südlicher Richtung. Im Bereich der dortigen Fußgängerfurt überquerte eine 75-jährige Fußgängerin aus dem Landkreis Bad Dürkheim die Fahrbahn aus Richtung REAL-Parkplatz, also in Fahrtrichtung des 78-jährigen von rechts kommend. Sie wurde von dem Pkw erfasst und schwerverletzt. Die Fußgängerin wurde in eine Unfallklinik verbracht, der zumindest körperlich unverletzte Pkw-Fahrer zur Beobachtung in ein nahegelegenes Krankenhaus.

Neben einer Funkstreifenwagenbesatzung der Polizeiinspektion Haßloch waren zwei Rettungsfahrzeuge und ein Notarztwagen im Einsatz.

Der Lachener Weg musste für ca. eine Stunde halbseitig gesperrt werden.

Die Polizeiinspektion Haßloch erbittet Hinweise von evtl. Zeugen des Verkehrsunfalls unter Tel. 06324-9330 oder per E-Mail an pihassloch@polizei.rlp.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Haßloch

Telefon: 06324-933-0 / -156 E-Mail: pihassloch@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117687/4484577 Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

@ presseportal.de