Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall mit Schwerverletztem

07.08.2019 - 16:01:32

Polizeidirektion Montabaur / Verkehrsunfall mit Schwerverletztem

Westerburg - Am 07.08.19, gegen 10.50 Uhr, befuhr ein Notarztwagen unter Verwendung von Sondersignalen die L300 aus Richtung Guckheim kommend, in Richtung Westerburg. Die 77-jährige Fahrerin eines Pkw, wollte an der Einmündung L288/L300 in Richtung Guckheim abbiegen. Dabei übersah sie den vorfahrtsberechtigten Notarztwagen. Dieser versuchte noch auszuweichen, kollidierte aber mit dem Pkw und kam anschließend von der Fahrbahn ab. Durch den Zusammenstoß wurde die Fahrerin des Pkw in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr aus diesem geborgen werden. Durch den Unfall erlitt die Fahrerin so schwere Verletzungen, dass sie durch einen Rettungshubschrauber ins Krankenhaus verbracht wurde. Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 100.000 Euro. Die L300 musste für ca. 30 Minuten gesperrt werden. Es befanden sich 24 Kräfte der Feuerwehren und des Rettungsdienstes im Einsatz.

OTS: Polizeidirektion Montabaur newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117710 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117710.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Westerburg

Telefon: 02663-9805-0

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de