Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall mit schwerverletztem Motorradfahrer

22.07.2020 - 20:57:21

Polizeidirektion Bad Kreuznach / Verkehrsunfall mit ...

Gem. Bad Kreuznach-Ippesheim - Am Mittwoch, 22.07.2020, gegen 15.45 Uhr befuhren ein 76-jähriger Motorradfahrer und ein 19-jähriger PKW-Fahrer die B41 aus Richtung BAB kommend in Richtung Bad Kreuznach. Nach derzeitigen Erkenntnissen befuhr der PKW-Fahrer kurz vor dem Tunnel Ippesheim die linke Fahrspur und wollte den Motorradfahrer überholen, als dieser plötzlich von der rechten auf die linke Fahrspur wechselte. Es kam zu einer seitlichen Kollision. Der Motorradfahrer stürzte und blieb auf der Fahrbahn liegen. Der PKW-Fahrer fuhr, aufgrund der gefahrenen Geschwindigkeit, zunächst weiter, meldete sich aber kurz danach auf der Dienststelle. Nachfolgende LKW-Fahrer reagierten schnell und sperrten mit ihren Fahrzeugen die beiden Fahrspuren. Der Motorradfahrer wurde bei dem Unfall schwerverletzt; zu den Verletzungen liegen derzeit keine näheren Informationen vor. Der Gesamtschaden wird auf ca. 15.000,-EUR geschätzt. Während der 1-stündigen Unfallaufnahme musste der Verkehr an der Abfahrt Gensingen abgeleitet werden. Erwähnenswert ist, dass eine vorbildliche Rettungsgasse gebildet worden war.

Rückfragen bitte an:

Zeugen melden sich bei der Polizeiinspektion Bad Kreuznach

Telefon: 0671 8811-0 E-Mail: pibadkreuznach@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pd.badkreuznach

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117703/4659593 Polizeidirektion Bad Kreuznach

@ presseportal.de