Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall mit schwerem Personenschaden

10.12.2017 - 14:36:31

Polizei Gelsenkirchen / Verkehrsunfall mit schwerem Personenschaden

Gelsenkirchen - Am Samstag, den 09.12.2017 gegen 23:45 Uhr überquerte ein erheblich alkoholisierter 45jähriger Gelsenkirchener die Ringstraße in Höhe Kirchstraße, obwohl für seine Gehrichtung die Lichtzeichenanlage Rotlicht zeigte. Auf der in nördliche Richtung verlaufenden Fahrbahn der Ringstraße wurde der Mann, trotz eingeleiteter Vollbremsung eines 76jährigen Fahrzeugführers aus Herten, von dessen Pkw erfasst, zu Boden geschleudert und schwer verletzt. Der Fußgänger musste aufgrund der erlittenen Verletzungen mit einem Rettungswagen in ein örtliches Krankenhaus gefahren werden, wo er stationär verblieb. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Ringstraße in nördliche Fahrtrichtung gesperrt werden.

OTS: Polizei Gelsenkirchen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/51056 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_51056.rss2

Rückfragen bitte an: Leitstelle PHK Lülsdorf Polizei Gelsenkirchen Telefon: 0209/365 2160 E-Mail: leitstelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!