Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person

18.11.2019 - 15:16:30

Polizeidirektion Pirmasens / Verkehrsunfall mit schwer ...

Ruppertsweiler - Am 18.11.2019 gegen 07:40 Uhr kam es auf der L487 bei Ruppertsweiler zu einem Zusammenstoß zweier PKWs im Begegnungsverkehr. Der PKW der 64-jährigen Fahrerin die in Richtung B10 unterwegs war, wurde durch die Wucht des Aufpralls rechts die Böschung heruntergeschleudert. Die Fahrerin wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste mit schwerem Gerät durch die Feuerwehr befreit werden. Sie wurde anschließend mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Sie befindet sich außer Lebensgefahr. Ihr Beifahrer konnte sich selbständig aus dem Wrack befreien. Er benötigte am Unfallort keine ärztliche Betreuung. Der andere Unfallbeteiligte konnte sich aufgrund seiner nicht lebensbedrohlichen Verletzungen nicht selbstständig aus seinem Fahrzeug befreien. Er wurde ebenso durch die Feuerwehr befreit und schließlich per Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Die Unfallursache ist bislang noch unklar. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 25.000 Euro Die L487 musste für die Zeit der Unfallaufnahme für etwa 4 Stunden vollgesperrt werden.

OTS: Polizeidirektion Pirmasens newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117677 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117677.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Pirmasens

Telefon: 06331-520-0 www.polizei.rlp.de/pd.pirmasens

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de