Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person auf der BAB 1

13.10.2018 - 06:21:46

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

Delmenhorst - Am Samstag, 13.10.2018, ereignete sich gegen 01.30 Uhr auf der Autobahn 1 in Höhe des Parkplatzes Cappeln-Hagelage in Richtung Bremen ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde. Die Unfallstelle befindet sich zwischen den Anschlussstellen Vechta und Cloppenburg im Bereich der Gemeinde Cappeln, Landkreis Cloppenburg.

Ein 46 Jahre alter Pkw-Fahrer aus Bremen kam nach Auswertung der Spurenlage mit hoher Geschwindigkeit in Höhe der Parkplatzeinfahrt nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in des Sichtdreieck der Parkplatzes. Dort rampte das Fahrzeug auf die Schutzplanke auf und stieß in ca. zwei Meter Höhe in den dort befindlichen Lärmschutzwall. Danach wurde das Fahrzeug von dort wieder in Richtung Fahrbahn geschleudert und landete mit dem Unterboden voran auf der Seitenschutzplanke und ragte in den Standstreifen hinein. Der Fahrer erlitt dabei schwerste Verletzungen und wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Es musste abgeschleppt werden. Für die Unfallaufnahme wurde der Hauptfahrstreifen an der Unfallstelle durch die Polizei bis 03:20 Uhr gesperrt werden. Es kam jedoch nicht zu nennenswerten Behinderungen des Verkehrs.

Unmittelbar nach dem Verkehrsunfall fuhr ein 37 Jahre alter Pkw-Fahrer aus Osnabrück durch an der Unfallstelle liegende Trümmerteile und beschädigte einen Reifen seines Pkw derart, dass auch er seine Weiterfahrt nicht fortsetzen konnte. Sein Fahrzeug musste gleichfalls abgeschleppt werden.

Der Gesamtschaden dieses Unfallgeschehens wird von der Polizei auf ca. 20.000,- Euro geschätzt.

OTS: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68438 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68438.rss2

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle i.A. PHK Biesterfeldt Telefon: 04221-1559104 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

@ presseportal.de