Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall mit Polizeifahrzeug

28.10.2017 - 13:21:33

Polizeipräsidium Mainz / Verkehrsunfall mit Polizeifahrzeug

Mainz - Ein Einsatzfahrzeug der Polizei Mainz stand am 27.10.17 gegen 23.30 Uhr im Rahmen des Fußballeinsatzes mit eingeschaltetem Warnblinker auf dem rechten von zwei Fahrstreifen in der Saarstraße in Mainz in Fahrtrichtung Innenstadt. Die Besatzung beobachtete eine Mainzer Fangruppe in Höhe der Straßenbahnhaltestelle Friedrich-von-Pfeiffer-Weg. Ein 87-jähriger Mainzer befuhr die Saarstraße in gleiche Richtung auf dem rechten Fahrstreifen. Hierbei übersah der Mainzer das Dienst-Kfz und fuhr auf dieses auf. In dem Polizeifahrzeug wurde die 25-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Der Unfallverursacher verletzte sich ebenfalls leicht. Beide klagten über Kopf-und Nackenschmerzen. Die Polizeibeamtin wurde vor Ort vom Rettungsdienst versorgt und in die Uni-Klinik verbracht. Der 87 Jährige begab sich selbstständig ins Krankenhaus. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden und waren nicht mehr fahrbereit. Während der Bergung der Fahrzeuge wurde die Saarstraße in Richtung Innenstadt kurzzeitig komplett gesperrt. Der Gesamtschaden beträgt 9.000 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!