Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall mit Personenschaden

12.08.2018 - 18:11:39

Kreispolizeibehörde Kleve / Verkehrsunfall mit Personenschaden

Issum - Sevelen - Sonntag, 12.08.2018, 13:11 Uhr, befuhr eine 41-jährige Fahrzeugführerin aus Kempen mit ihrem PKW - Mercedes Benz - A150 in weiß - die Sevelener Str. aus Richtung Sevelen kommend in Fahrtrichtung Issum. Im Verlauf der Strecke betätigte ein vor ihr fahrender Fahrzeugführer rechtzeitig und deutlich den Fahrtrichtungsanzeiger "Links" und reduzierte die gefahrene Geschwindigkeit. Die Mercedes Benz - Fahrerin verlangsamte ebenfalls ihre gefahrene Geschwindigkeit. Diesen Vorgang erkannte ein 37-jähriger Motorradfahrer aus Kerken - der mit seinem Krad Yamaha die Sevelener Straße hinter den o.a. Fahrzeugen befuhr - zu spät und fuhr ungebremst auf den sich noch im Bremsvorgang befindlichen Mercedes Benz auf. Er wurde aufgrund der Schwere der Verletzungen mittels eines Rettungshubschraubers der stationären Behandlung einer Spezialklinik zugeführt. Die Insassen des Mercedes Benz ( die 41-jährige Fahrerin und deren 42-jährige Beifahrerin - sowie beider Kinder im Alter von 4 und 5 Jahren im Fond des Fahrzeugs ) wurden leicht verletzt.

OTS: Kreispolizeibehörde Kleve newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65849 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65849.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve Pressestelle Polizei Kleve Telefon: 02821 504 1111 E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/kleve

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...