Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall mit Personenschaden und Unfallflucht

02.11.2018 - 21:06:43

Kreispolizeibehörde Soest / Verkehrsunfall mit Personenschaden ...

Werl - Erstmeldung Datum: 02.11.218

Werl- Verkehrsunfall mit Personenschaden und Unfallflucht

Freitagnachmittag, gegen 17:00 Uhr, kam es zu einem schweren Verkehrsunfall in der Werler Innenstadt. Ein unbekannter Fahrzeugführer befuhr mit seinem PKW die Melsterstraße in Richtung Grabenstraße. Hier befanden sich zur Unfallzeit eine 20 - jährige Werlerin sowie ihr 23 - jähriger Begleiter auf dem Gehweg. Der PKW - Fahrer befuhr mit seinem Fahrzeug den Gehweg, wo er die Fußgängerin mit hoher Geschwindigkeit frontal erfasste. Diese wurde durch den Zusammenprall mit dem PKW mehrere Meter durch die Luft geschleudert. Der Fahrzeugführer setzte seine Fahrt mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Werler Bahnhof fort, ohne sich um die Fußgängerin zu kümmern. Die 20 - jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Bei dem flüchtigen Fahrzeug handelt es sich vermutlich um einen dunkelgrauen PKW der Marke Skoda. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem PKW verlief bislang ohne Erfolg. Die Polizei in Werl sucht nun Zeugen, die Angaben zu dem Fahrzeug und dem Fahrzeugführer machen können. (isi)

Sobald weitere, gesicherte Erkenntnisse bekannt sind, werden wir Sie auf diesem Wege benachrichtigen. Von telefonischen Nachfragen bitten wir dringend abzusehen.

OTS: Kreispolizeibehörde Soest newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65855 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65855.rss2

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 - 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

@ presseportal.de