Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall mit Personenschaden / drei Schwerverletzte

05.10.2019 - 22:16:41

Kreispolizeibehörde Kleve / Verkehrsunfall mit Personenschaden ...

Kerken-Nieukerk - Im Begegnungsverkehr der B9 kam es am Samstag, 05.10.2019, 14:35 Uhr, zu einem Unfall mit drei beteiligten PKW. Eine 19jährige Frau aus Kevelaer geriet aus ungeklärter Ursache mit ihrem PKW in den Gegenverkehr und kollidierte mit zwei entgegenkommenden PKW. Neben der 19jährigen wurden zwei weitere Insassen aus den Fahrzeugen (63jährige Frau aus Moers als Fahrerin des ersten entgegenkommenden PKW und deren 65jährige Beifahrerin aus Köln) schwer verletzt. Eine der schwerverletzten Beteiligten wurde mittels eines Rettungshubschraubers einer Spezialklinik zugeführt. Es besteht aber keine Lebensgefahr. Zwei weitere Beteiligte konnten nach kurzer Zeit unverletzt das Krankenhaus verlassen. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die B9 im betroffenen Bereich für ca. zwei Stunden gesperrt. Die beteiligten Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt.

OTS: Kreispolizeibehörde Kleve newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65849 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65849.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve Pressestelle Polizei Kleve Telefon: 02821 504 1111 E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/kleve

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter: https://www.facebook.com/polizei.nrw.kle

https://twitter.com/polizei_nrw_kle

@ presseportal.de