Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person und brennendem PKW

12.08.2018 - 10:51:38

Polizeipräsidium Mittelhessen - Führungs- und Lagedienst / ...

Gießen - Am Sonntag, 12.08.2018, 07:19 Uhr befuhr zunächst ein 29-jähriger Neustädter mit seinem silbernen 3er BMW die B454 aus Richtung Neustadt in Richtung Stadtallendorf. Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit kam er in Höhe Ortseingang Stadtallendorf von der Fahrbahn ab und prallte gegen den Mast einer "Ampel". Der PKW geriet in Brand, der Fahrer konnte diesen noch rechtzeitig verlassen. Da der Fahrzeugführer unter Alkoholeinwirkung stand, wurde eine Blutentnahme angeordnet und sein Führerschein eingezogen. Weiterhin zog er sich leichte Verletzungen zu, die ambulant behandelt wurden. Die Feuerwehr löschte den brennenden PKW, der im Anschluss durch einen Abschleppdienst geborgen wurde. Die Straßenmeisterei war wegen der beschädigten "Ampel" im Einsatz. Der Gesamtschaden wird auf 15.000 Euro geschätzt. ( Ralph Gerlach ) Polizeiführer vom Dienst

OTS: Polizeipräsidium Mittelhessen - Führungs- und Lagedienst newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/17277 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_17277.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Führungs- und Lagedienst Ferniestraße 8 35394 Gießen

Telefon: 0641/7006-3381

E-Mail: ful.ppmh@polizei.hessen.de http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Facebook: www.facebook.com/mittelhessenpolizei Twitter: www.twitter.com/polizei_mh

@ presseportal.de