Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall mit lebensgefährlich verletztem Kind

07.10.2018 - 00:46:34

Polizei Braunschweig / Verkehrsunfall mit lebensgefährlich ...

Braunschweig - Am Sa. 06.10.18 gegen 17.49 Uhr ereignete sich in Braunschweig, Rebenring, Hans-Sommer-Str/Hagenring/Brucknerstr. ein Verkehrsunfall. Ein Unfallbeteiligter befuhr nach derzeitigem Ermittlungsstand mit seinem PKW die Hans-Sommer-Str. auf dem linken von zwei Geradeausfahrstreifen in Rtg. Rebenring und überquerte die o.g. Kreuzung. Auf Grund von Zeugenhinweisen besteht der Verdacht, dass der PKw die Kreuzung bei der für ihn Rotlicht zeigenden LZA überfuhr. Hier kam es zum Zusammenstoß mit einem Kind (w/5), welches bei Grünlicht der Fußgänger-LZA ( Rebenring, direkt hinter der Kreuzung ) losgelaufen war und die Fahrbahn von rechts nach links querte. Das Kind erlitt hierbei lebensgefährliche Verletzungen und wurde einem Krankenhaus zugeführt. Bei dem unverletzten Bet. 01 ergaben sich vor Ort keine Hinweise auf eine Fahruntüchtigkeit. Zeugen des Verkehrsunfalles werden gebeten, sich mit dem Verkehrsunfalldienst in Braunschweig unter 0531 476 3935 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizei Braunschweig newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11554 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11554.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3032 Fax: 0531/476-3035 E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei-braunschweig.de

@ presseportal.de