Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall mit hohen Sachschaden in 17389 Anklam

02.12.2019 - 22:06:21

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Verkehrsunfall mit hohen ...

PHR Anklam -

Am 02.12.2019 gegen 15:45 Uhr kam es in der Bluthslusterstraße in 17389 Anklam zu einem Verkehrsunfall zwischem einem PKW und einem LKW. Hierbei befuhr die 34-jährige Fahrerin eines PKW Honda die Bluthslusterstraße aus Richtung Pasewalker Straße kommend in Richtung Lilienthalring. Der 40-jährige Fahrer des LKW wollte von einer Betriebsstraße der Zuckerfabrik in die Bluthslusterstraße nach links einbiegen. Dabei übersah der Fahrer die Frau in ihrem Honda und es kam zum Zusammenstoß. Glücklicherweise blieben alle Beteiligten unverletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 27.000EUR.

Im Auftrag

Jens Unmack Erster Polizeihauptkommissar Polizeiführer vom Dienst Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Pressestelle Nicole Buchfink Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit Telefon: 0395/5582-2041 Fax: 0395/5582-2006 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: @Polizei_PP_NB

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108747/4456793 Polizeipräsidium Neubrandenburg

@ presseportal.de