Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

31.07.2020 - 04:37:13

Polizeidirektion Trier / Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

Freudenburg - Am Donnerstag, den 30.07.2020 kam es gegen 22:20 Uhr in Freudenburg zu einem Verkehrsunfall. Ein 49-jähriger Fahrer eines PKW VW Caddy befuhr die Gartenstraße und bog nach links auf die L 131 mit Fahrtrichtung Trassem ein. Zu diesem Zeitpunkt befuhr ein 50-jähriger Mann mit seinem PKW VW Eos die L 131 aus Richtung Trassem kommend in Richtung Landesgrenze Saarland.

Der Fahrer des VW Caddy missachtete nach dem Abbiegevorgang das Rechtsfahrgebot und touchierte den entgegenkommenden VW Eos.

Durch den Verkehrsunfall wurde niemand verletzt. An beiden nicht mehr fahrbereiten PKW entstand Sachschaden im fünfstelligen Bereich.

Da der Fahrer des VW Caddy unter Alkoholeinfluss stand, wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Saarburg Burgard, PK

Telefon: 06581-91550

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117698/4666623 Polizeidirektion Trier

@ presseportal.de