Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall mit Folgen

03.01.2018 - 16:41:44

Polizeiinspektion Anklam / Verkehrsunfall mit Folgen

Anklam - Am 02. Januar 2018, 13:45 Uhr, befuhr eine 49-jährige Fahrerin eines Pkw VW die Leipziger Allee aus Richtung Gymnasium kommend in Richtung Kreisel Demminer Landstraße / Demminer Straße. In Höhe des Abzweigs "Am Bock" geriet der Wagen auf die Verkehrsinsel und stieß dort gegen den Fahrtrichtungsweiser. Der Wagen fuhr letztendlich nach links von der Fahrbahn, wo er gegen zwei weitere Verkehrsschilder und eine Straßenlaterne prallte. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 10.000 Euro (5.000 EUR davon Schilder und Laterne). Bei der Fahrerin bestand der Verdacht des Fahrens unter Alkoholeinfluss, da die Beamten bei ihr starken Alkoholgeruch der Atemluft feststellten. Ein Atemalkoholtest war der Beschuldigten jedoch nicht möglich. Der anschließend angekündigten Blutprobenentnahme im Krankenhaus Anklam und weiteren sich anschließenden polizeilichen Maßnahmen widersetzte sie sich zeitweise massiv. Die Fahrerlaubnis wurde vorläufig entzogen.

OTS: Polizeiinspektion Anklam newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108768 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108768.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam Pressestelle Axel Falkenberg Telefon: 03971 / 251 -3040 / -3041 E-Mail: pressestelle.piank@polizei-nb.de http://www.polizei.mvnet.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!