Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall mit Flucht zwischen PKW und Leichtkraftrad

11.08.2018 - 16:26:29

Polizeidirektion Neuwied/Rhein / Verkehrsunfall mit Flucht ...

Altenkirchen - Am Freitagabend kam es gegen 23:00 Uhr in der Saynstraße in Altenkirchen zu einem Verkehrsunfall, bei welchem der Fahrer eines Leichtkraftrades zu Fall kam. Ein entgegenkommendes silberfarbenes Cabriolet befuhr die Saynstraße Mittig der Fahrbahn woraufhin der Kradfahrer ausweichen musste und stürzte. Der PKW-Fahrer hielt zunächst an, erkundigte sich nach dem zu Sturz gekommen Kradfahrer, half ihm das Krad aufzurichten und entfernte sich dann ohne seine Personalien zu hinterlassen. Der Kradfahrer erlitt bei dem Unfall leichte Schürfwunden. Am Krad entstand Sachschaden. Die Polizei in Altenkirchen bittet in diesem Zusammenhang um Zeugenhinweise unter der Rufnummer 02681/946-0

OTS: Polizeidirektion Neuwied/Rhein newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117709 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117709.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Altenkirchen

Telefon: 02681/946-0

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...