Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall mit Flucht, Hoher Sachschaden

11.08.2019 - 04:01:32

Polizeidirektion Trier / Verkehrsunfall mit Flucht, Hoher ...

Trier - Am Samstag, den 10.08.2019, wurde die Polizeiinspektion Saarburg um 01:00 Uhr zu einem vermeintlichen Erdrutsch an der B 51 von Serrig kommend in Fahrtrichtung gerufen. Vor Ort stellte sich den eingesetzten Beamten die Situation als Verkehrsunfallflucht dar. Ein flüchtiger Kfz- Führer, vermutlich LKW, kam ausgangs einer langgezogenen Linkskurve, unmittelbar nach der Abfahrt in Richtung Ortsmitte Serrig, nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr ca. 200m neben der Fahrbahn weiter in Richtung Saarburg. Hierbei verursachte er durch Überfahren von mindestens 3 Leitpfosten und dem Grünstreifen Sachschaden. Danach übersteuert der Kfz- Führer, überquerte die Fahrbahn und kollidierte mit der linksseitig, in Fahrtrichtung Saarburg, angebrachte Schutzplanke, wobei an 9 Schutzplankenelementen weiterer Sachschaden entstand. Im Anschluss verließ der unbekannte Kfz- Führer die Unfallstelle, ohne seine Beteiligung anzuzeigen. Die Polizeiinspektion Saarburg bittet um Zeugenhinweise, die in diesem Bereich einen weißen LKW, der Marke Daimler- Benz evtl. mit Unfallschaden festgestellt haben.

OTS: Polizeidirektion Trier newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117698 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117698.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Trier

Telefon: 0651-9779-0 www.polizei.rlp.de/pd.trier

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de