Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Verkehrsunfall mit f?nf verletzten Personen

02.05.2021 - 18:52:19

Polizeipr?sidium Rostock / Verkehrsunfall mit f?nf verletzten ...

Rostock - Am 02.05.2021 gegen 13:05 Uhr ereignete sich auf der Stadtautobahn, in Richtung Warnem?nde, ein Verkehrsunfall mit f?nf verletzten Personen. Kurz vor dem Kreuzungsbauwerk L?tten Klein kollidierten aus bislang ungekl?rter Ursache zwei Pkw. Durch den Aufprall ?berschlug sich eines der Fahrzeuge. Dabei wurden drei Personen leicht und zwei schwer verletzt, darunter ein Kind. Die Verletzten wurden in Rostocker Krankenh?user gebracht.

Ein Unfallsachverst?ndiger der Dekra kam zur Ursachenermittlung zum Einsatz. Zur Gew?hrleistung der Rettungs- und Bergungsma?nahmen musste die Stadtautobahn f?r mehrere Stunden teilweise gesperrt werden. Die beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und musst abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 40.000 Euro gesch?tzt.

Insoweit keine gesonderte Erw?hnung stattfindet, handelt es sich bei den Beteiligten um deutsche Staatsangeh?rige.

Dirk Hoffmann Einsatzleitstelle Polizeipr?sidium Rostock

R?ckfragen zu den B?rozeiten:

Polizeipr?sidium Rostock Pressestelle Katja Marschall Sophie Pawelke Telefon 1: 038208 888 2040 Telefon 2: 038208 888 2041 Fax: 038208 888 2006 E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de https://twitter.com/polizei_pp_ros

R?ckfragen au?erhalb der B?rozeiten und am Wochenende: Polizeipr?sidium Rostock Einsatzleitstelle/Polizeif?hrer vom Dienst Telefon: 038208 888 2110 E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/108746/4904514 Polizeipr?sidium Rostock

@ presseportal.de